Holzherz-Manufaktur

Holzherz-Manufaktur und Kinderherz

Gegründet wurde das Projekt ‚Holzherz-Manufaktur‘ im September 2017 von einem handwerklich nicht ungeschickten Informatiker und Amateuer-Fotografen und einer in Sachen Marketing begabten Bürokauffrau zu einem einzigen Zweck. Zur Unterstützung von herzkranken Kindern und Ihren Familien. Entstanden ist das ganze durch unsere Leidenschaft zum Motorradfahren und die Liebe zu Südtirol.  Zum Jahreswechsel 2016 hörten wir erstmals durch eine Südtiroler Familie, die auch Kinderherz unterstützt von diesem Verein, der sofort unser Interesse weckte. Durch persönliche Gespräche vor Ort und über die Website informierten wir uns über den Zweck und die Ziele von Kinderherz – dem Verein für Herzkranke Kinder und beschlossen den Verein in welcher Form war zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar, zu unterstützen.

Die Idee ‚Holzherz-Manufaktur‘

Klar war von Anfang an, nicht einfach einen monatlichen Betrag zu überweisen, sondern aktiv Unterstützung zu leisten. Die Idee dahinter war Südtrol und Franken irgendwie zusammenzubringen, noch dazu weil Erlangen und Botsen 2018 Partnerstädte wurden. Unterstützt wurde Kinderherz unteranderem durch den Verkauf von handgefertigten Herzen aus Zirbenholz was uns auf die Idee brachte dies auch in Deutschland zu tun. Anfangs bezogen wir die Herzen direkt aus Südtirol und verkauften diese im Freundes- und Bekanntenkreis. Im Frühjahr 2017 begannen wir die Zirbenherzen auf regionalen Märkten zu verkaufen. Aus kaufmännischen Gründen entschieden wir dann im Herbst 2017 die Herzen selbst zu fertigen und gründeten die Holzherz-Manufaktur.

Aus Unwissenheit unterliefen uns einige ‚Anfängerfehler‘ aus denen wir dann schnell lernten. Erst erweiterten wir unser Portfolio von Anfangs zwei, auf mehr als zehn verschiedene Herzvariationen. Mit der Zeit kamen Zirbekissen, Zirbenduftbeutel und weitere Produkte hinzu. Eines unserer Highlights sind mit Wunschtext oder Motiv lasergravierte Zirbenherzen. Heute fertigen wir verschiedenste Zirbenholzprodukte in unserer eigenen kleinen Werkstatt in Spardorf. Unseren ‚Rohstoff‘, das Zirbenholz beziehen wir vom Sägewerk Kaufmann (Laas/Südftirol), wo wir es selber aussuchen und abholen. Ende 2018 fingen wir dann auch an, unsere Produkte Online zu verkaufen. Der Reinerlös aus dem Verkauf unserer Zirbenholzprodukte geht zu 100% an Kinderherz. 2020 fanden einige kleinere Aktionen bereits in Südtirol statt, wo auch der Lokale Sender ‚Grüne Welle‚ und die ‚Dolomiten- Tagblatt für Südtirol‚ berichteten.

Martina und Manfred ZeitlerWir investieren viel Freizeit in dieses Projekt, und mittlerweile ist es eine Familen- und Herzensangelegenheit geworden. In den letzten Jahren lernten wir viele Südtiroler kennen, mit einigen verbindet uns heute eine innige Freundschaft, insbesondere mit unserem ‚Uli‘ – Dr. Ulrich Seitz den Präsidenten von Kinderherz.

Scroll to Top